Der neue Bußgeldkatalog beschert Autofahrern viele Überraschungen

Hohe Strafen für Verkehrssünder in Europa

Nicht nur auf dem Daten-Highway drohen hohe Strafen bei Fehlverhalten, auch auf Europas Straßen droht so manche Bußgeldfalle. „Ob „Lichtpflicht“ oder „Alkohol am Steuer“, trotz aller europäischen Harmonisierung erwartet dem Autofahrer in Europa je nach Land eine Vielfalt von unterschiedlichen Bußgeldern,“

Ein Beispiel von vielen Fällen ist die Promillegrenze (höchstzulässiger Alkoholgehalt im Blut, bzw. in der Atemluft): Während in Großbritannien, Irland, Luxemburg und Malta das „Feierabendbier“ auf viel Verständnis trifft (0,8 ‰ Promillegrenze), gilt für folgende Länder 0-Toleranz = 0,0 ‰. Wer also mit dem Auto in Bulgarien, Estland, Kroatien, Litauen, Montenegro, Rumänien, Ungarn, Serbien, Slowakei und Tschechien unterwegs ist sollte auf alkoholfreie Getränke zurück greifen.

Polen und Türkei – ein Herz für Verkehrssünder
Die Polizei in Polen und der Türkei reagiert mit viel Verständnis für das Fehlverhalten von Autofahrern. Mit Ausnahme von „Alkohol am Steuer“ drohen hier nur geringe Bußgelder:

  • Überholen im Überholverbot: Polen ab 20 € / Türkei 35 €
  • Bei Rot über die Ampel: Polen ab 20 € / Türkei 35 €
  • 20 km/h zu schnell: Polen ab 15 € / Türkei 35 €

Die Eidgenossen in der Schweiz sind dagegen nicht so großzügig: Überholen im Überholverbot wird hier mit einen Bußgeld in Höhe ab 150 € belegt, bei Rot über die Ampel werden ab 160 € fällig und wer keine Kontrolle über seinen „Bleifuß“ hat, darf bei 20 km/h zu schnell bereits ab 120 € zahlen. Spitzenreiter beim Bußgeld bei 20 km/h zu schnell ist übrigens Griechenland. Ob hier das Bußgeld bis 355 € dazu beiträgt die Schuldenkrise zu bewältigen, darf bezweifelt werden.

Text: Eckhard Lenders, M.A.
Regentenstraße 24
41061 Mönchengladbach
Tel:     02161 – 30 70 412 - Fax:    02161 – 30 70 429
Mobil:  0157 – 78462121 - E-Mail  eckhard.lenders@crea-tive.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*