Der Weihnachtsmann würde VW Käfer fahren

VW Käfer – Kapitalanlage mit Leidenschaft

Was passiert, wenn sich die Rentiere des Weihnachtsmanns erkälten? Fällt Weihnachten nun aus, oder gibt es noch Ersatz für die Rentiere Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner, Blitzen und Rudolph? Unser Tipp: Der Weihnachtsmann sollte zum Schlüssel seines VW Käfers greifen, denn der befördert seit Jahrzehnten Menschen an fast jeden Ort der Welt.

VW Käfer – 800.00 Kilometer sind kein Problem

Das Durchschnittsalter eines Autos in Deutschland liegt bei circa 8 Jahren. Nicht so beim VW Käfer von Otto Weymann: Dieser wurde 1942 gebaut und hat mittlerweile 800.000 Kilometer auf dem Tacho. Berücksichtigt man den Umfang der Erde (etwa 40.000 km) könnte der Weihnachtsmann mit seinem VW Käfer rund 20 Mal die Erde umkreisen. Dies dürfte reichen, um alle Weihnachtsgeschenke zu verteilen.

VW Käfer – Oldtimer-Liebling der Deutschen

Er fährt und fährt und ist der Liebling aller Oldtimer-Fans: Der VW Käfer. Die Begeisterung für den VW Käfer kennt auch unter Oldtimer-Liebhabern keine Grenzen. Das meistverkaufte Auto der Welt erfreut sich heute noch riesiger Beliebtheit: Jeder zehnte Oldtimer auf Deutschlands Straßen mit dem begehrten H Spezial-Nummernschild ist ein VW Käfer (circa 27.000 Autos). Danach folgen Mercedes und Porsche.

Oldtimer – besser als jedes Sparbuch

Laut dem Oldtimer-Index (er umfasst aktuell circa 90 Fahrzeugmodelle) waren Oldtimer in den letzten Jahren erfolgreicher als Aktien und der Wert stieg allein im Jahr 2011 um fast 10 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*