Tag Archives: Teilkasko

Allgemein Oldtimer-Versicherung

Bei Oldtimer-Versicherungen für VW-Käfer ist Sparen allein der falsche Weg

Oldtimer-Versicherung für VW-Käfer: Darauf müsst Ihr beim Abschluss einer Versicherung achten!

Oldtimerversicherung für einen VW-KäferIn der automobilen Liebe eines VW-Käfer-Besitzers gibt es nur eine Steigerung: Der Besitz von zwei VW-Käfer. Doch worauf solltet Ihr beim Abschluss einer Oldtimer-Versicherung achten? Der wichtigste Punkt ist mit Sicherheit, dass Ihr euer Oldtimer-Wertgutachten  stets auf den aktuellsten Stand halten, denn viele Oldtimer haben in den letzten Jahren eine Wertsteigerung von über 30 Prozent erhalten. Deshalb solltet Ihr eure Oldtimer-Versicherung stets mit einem aktuellen Wertgutachten versorgen, sonst droht im Falle eines Schadens eine Unterversicherung.

Oldtimer-Versicherung für einen VW-Käfer - auf diese Faktoren solltet Ihr achten

Ob ADAC Classic Car, Gothaer, AXA, HDI, Mannheimer oder Württembergische, wer eine günstige Oldtimer-Versicherung für einen VW-Käfer abschließen möchte, sollte sich unbedingt an die Regeln des Versicherungsvertrages halten.

Diese Faktoren beeinflussen gravierend die Höhe der Versicherungsprämien:

  • Das Alter des Oldtimers
  • Die jährliche Laufleistung
  • Ist der Oldtimer in einer abschließbaren Garage untergebracht
  • Wird er lediglich als Zweitfahrzeug genutzt?
  • Die Fahrpraxis in Jahren
  • Wird der Oldtimer nur von einem vorab bestimmten Fahrer gelenkt
  • Wie hoch soll die Deckungssumme sein?

Fazit: VW-Käfer-Besitzer kommen an einer Oldtimer-Versicherung mit Teilkasko nicht vorbei. Oder gibt es noch eine bessere Lösung wie Ihr euren VW-Käfer versichern könnt? Seit kurzen bieten Unternehmen wie die Mannheimer oder Zürich eine All-Risk-Deckung für die Oldtimer-Versicherung an. Entsprechend hoch sind natürlich auch die Prämien: Diese lohnen sich in der Regel nur, wenn der Wert des VW-Käfers über 35.000 Euro liegt.

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de